Besuch der Her(r)bergskirche Neustadt am Rennsteig


Her(r)bergskirche Neustadt 21. September 2018 -

Abonnieren und Teilen

Herbergskirche

Der Thüringer Wald ist reich an Kirchen. Ein erheblicher Teil von ihnen wird jedoch  – gerade im ländlichen Raum – eher selten genutzt. Eigentlich viel zu schade um die oft beeindruckenden Gotteshäuser. Das dachte sich auch die IBA Thüringen, die deshalb den Ideenwettbewerb „STADTLAND: Kirche. Querdenker für Thüringen 2017“ ins Leben rief. Gemeinsam mit einem Team junger Architekten aus Berlin und Leipzig entwickelte die Evangelische Landeskirche Mitteldeutschland dafür ein Konzept, Kirchenräume entlang des Höhenwanderweges Rennsteig neben den Gottesdiensten auch als kreative Herbergen zu nutzen. So entstanden die „Her(r)bergskirchen im Thüringer Wald„.

Am 21. September 2018 besuchte die Wirtschaftsstaatssekretärin Valentina Kerst den Prototypen der Herr(r)bergskirchen – die Michaeliskirche in Neustadt am Rennsteig, die bereits seit fast einem Jahr auch Übernachtungsgästen offen steht.

Ein Team aus engagierten Gemeindevertretern, der Evangelische Landeskirche Mitteldeutschland, lokalen Kirchkreisen, Architekten und der IBA Thüringen öffnete Kirche und Pfarrgarten mit Unterstützung der Einwohner für vielseitige neue Nutzungsmöglichkeiten. Zentral war dabei die Schlafstätte im Kirchenschiff. Mit den Erkenntnissen der Testphase wurde dieses ungewöhnliche Übernachtungsangebot dann weiterentwickelt und umfasst nun auch einen Waschtisch und die leuchtendblaue Raumtrennung.

Die grundsätzlichen Möglichkeiten einer kreativen Quernutzung gehen sogar noch weit darüber hinaus. Denkbar ist eine Nutzung der Kirchen auch für Cafébetrieb, Touristinformation, Heimatmuseum, Konzerte, gemeinsame Mahlzeiten, Kinoabende oder Ausstellungen. Wäre das nicht eine tolle Belebung der Orte im ländlichen Raum? Ziel ist es, das Projekt mit Kirchen weiterer Gemeinden entlang des Rennsteigs zu erweitern und die Kirchenräume langfristig als öffentliche Orte des täglichen Zusammentreffens von Gästen und Einwohnern zu etablieren.

 

 

Besprechung des Projekts Herbergskirche mit der IBA und den Unterstützern der GemeindeBesichtigung der Herbergskirche Neustadt

 

Besprechung weiterer IBA Projekte

 

Besichtigung der Herbergskirche Neustadt zusammen mit der Staatssekretärin Valentina Kerst, dem Projektteam PZTW und der IBA Thüringen